Elena Richter Doppelweltmeisterin

Am 18.02.2018 besiegte Elena Richter im US-amerikanischen Yankton Mexikos Aida Roman im Gold-Finale der diesjährigen Hallen-Weltmeisterschaft in 5 Sätzen 7:3. Damit geht dieser Titel nach Lisa Unruhs Titelgewinn in 2016 erneut nach Deutschland.
Zuvor gewannen die beiden Klubkameradinnen vom BSC BB Berlin mit dem Damenteam des Deutschen Schützenbundes ebenfalls Gold. Dritte im Bunde war die gleichermaßen in Berlin lebende und trainierende Bundespolizistin Michelle Kroppen. Unruh und Kroppen schieden im 1/8-Finale aus und belegten den geteilten 9. Platz in der Einzelwertung. 


Thomas Heinrich - Landestrainer


Montag, 19. Februar 2018 15:04:35