Verbandsjugendcup 2015

Die Anlagen der Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft im Bezirk Frohnau waren Austragungsort des diesjährigen Verbandsjugendcups. Am 4. Juli trafen sich 33 Sportler, deren Trainer und Betreuer, um die Sieger und Platzierten in den LG/LP – Disziplinen zu ermitteln.

Trotz teilweise tropischer Temperaturen wurde von allen Beteiligten um beste Leistungen gerungen. So konnte beispielsweise Constantin von Bredow (NBSG) mit 179 Ringen bei den Schülern Luftpistole seine Leistungsstärke einmal mehr unter Beweis stellen. Unseren Schülern für die SHOOTY-Cup-Mannschaft und den anderen (wahrscheinlichen) Teilnehmern an den Deutschen Meisterschaften, diente dieser Wettbewerb als Vorbereitung auf den Jahreshöhepunkt in wenigen Wochen in München.

Den Organisatoren des Jugendvorstandes gelang es wiederum mit einem umfangreichen Rahmenprogramm einen erlebnisreichen Tag zu gestalten. Wissensquiz, Geschicklichkeitsspiele sowie das bewährte Schnupperschiessen mit KK-Waffen, erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit. Eindrucksvoll für alle Beobachter auch die Demonstration verschiedener Vorderlader-Disziplinen.

Nach der abschließenden Siegerehrung bedankten sich alle Jugendlichen mit einem großen Applaus bei den vielen Helfern der NBSG für die Gastfreundschaft und die reibungslose Essensversorgung. 

Unserem Mitglied im Jugendvorstand Horst Weber, gebührt an dieser Stelle ein extra „Dankeschön“!  Zum einen spendete er die KK-Munition und zum anderen bereitete beim gemeinsamen Grillabend  für alle leckere Speisen zu …

Einhellig  die Meinung aller Beteiligten, dass in 2016, trotz aller finanziell-organisatorischer Probleme, der Verbandsjugendcup wieder über zwei Tage stattfinden soll.






Thomas Reis - Verbandstrainer Gewehr


Sonntag, 12. Juli 2015 18:54:00