Tag der offenen Tür bei der Berliner Polizei in Ruhleben
Präsentation am Sonn(en)tag

Am Sonntag den 7.9. hatten wir dankenswerterweise wieder die Möglichkeit bekommen unseren Verein und Sport beim Tag der offenen Tür der Polizei zu präsentieren. Erstmals kam es dabei auch zum Einsatz des neu angeschafften Schießmobil des Verbandes. Dies ermöglichte es uns, neben dem Einsatz eines Lichtpunktgewehres für unsere jüngeren Gäste, auch das „echte“ Schießen mit dem Biathlongewehr, der Luftpistole und dem Luftgewehr vorzustellen. Dieses Angebot wurde von den Besuchern gerne und zahlreich angenommen. Obwohl jeder nur 5 Schuss machen durfte, hat die Schlange an Interessenten kein Ende genommen. Es gab im Durchschnitt eine Wartezeit von 20 bis 30 Minuten, bis man zum Schießen gekommen ist.

Jetzt können wir nur hoffen, dass wir möglichst viele für den Sport begeistern konnten und jede Menge Interessenten den Weg in einen Schützenverein finden. …am besten zu unserem ;-)

Zum Abschluss gilt der Dank der NBSG all unseren Helfern, die durch ihren Einsatz erst die Präsentationsveranstaltung ermöglicht haben. Mit einem Ameisenhaufen als direktem Nachbarn und 27° C im Schatten, den wir aber leider kaum hatten, waren die Bedingungen nicht besonders leicht, aber unsere Helfer haben nie die gute Laune und das Lachen verloren. Vielen Dank für Euren Einsatz!







Andreas Jentzsch - Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft e.V.


Mittwoch, 10. September 2014 12:45:19