Landesmeisterschaften Bogen Halle 2014

Vor zwei Wochen fanden die Landesmeisterschaften Bogen 2014 statt. Am Samstag schossen die Schüler-, Jugend- und Juniorenklassen im Sportforum um die Landesmeistertitel und ab Schülerklasse A auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im März in Winsen/Luhe. Da die Qualifikationszahlen erst nach Abschluss aller Landesmeisterschaften bundesweit ermittelt und bekannt gegeben werden, galt es umso mehr das höchstmögliche Ergebnis zu erzielen. Leider mussten wir, wie schon im Vorjahr zur LM einen Wintereinbruch mit zweistelligen Minusgraden hinnehmen, was dazu führte, dass die Halle nicht die gewünschten Temperaturen erreichte und es  unangenehm kühl war. Daher meinen größten Respekt vor den Schützen und deren trotz dieser widrigen Umstände erreichten Leistungen. Deshalb wurde in diesem Jahr auch auf das sonst übliche Rahmenprogramm, Finalschießen, verzichtet. Die Landesmeistertitel in den Einzeln und auch in den Mannschaftsklassen teilten sich mit zwei Ausnahmen in der Schülerklasse C, wo der SV Bau-Union Berlin gewann und der Juniorenklasse, die an den SV Dallgow ging, der BSSC Olympia und der BSC BB Berlin. Unser Club konnte in 9 Einzelentscheidungen 18 Medaillen, davon 5 Titel gewinnen. In den Mannschaftswertungen des Tages gab es insgesamt 10 Medaillen und 3 Titel für den BSC BB Berlin. Zwischenzeitlich hat der DSB die Qualifikationszahlen für die DM veröffentlicht und unsere Einschätzung kurz nach der LM zu möglichen Qualifikanten haben sich nicht nur bewahrheitet, sondern weil sie in einigen Teilbereichen geringer ausfielen wie erwartet, sogar übertroffen. Unser Club wird durch 6 Mannschaften aus dem Schüler-, Jugend- und Juniorenbereich vertreten sein, wobei sich ein großer Teil auch über die Einzelleistungen qualifiziert gehabt hätte.  Einer angenehme Chronistenpflicht  komme ich gern noch nach. Das Cynthia Freywald und Alexander Nehls in den C-Kader berufen wurden, haben wir ja bereits vermeldet. Am Samstag wurden auch die noch ausstehenden weiteren Kadernominierungen bekannt gegeben. Jannis Kramer und Carlo Schmidt wurden zu DC Kadern ernannt (BSC BB Berlin). Ihre Berufung in den Landeskader (D) erhielten Dominik Lietz, Jakob Weiß, Oleg Jaschke, Sean Crantz, Felix Böttcher, Felix Laarz  (alle BSC BB Berlin) und Timo Kledtke (SV Dallgow). Am Vormittag wurde dies schon Hannah König und Robin Ullrich (BSC BB Berlin) und Alexander Engel, Patrick Wegner und Paul Schulz (alle BSSC Olympia) zu teil. Doch damit nicht genug. Für ihre Leistungen im abgelaufenen Jahr verlieh der Schützenverband Berlin Brandenburg die Sportehrennadel in Silber an folgende Schützen: Hannah König, Robin Ullrich, Dominik Lietz, Felix Böttcher, Felix Laarz (alle BSC BB Berlin) sowie an Paul Schulz und Alexander Engel vom BSSC Olympia. Der Berliner Bogensporthändler Erdal Tapan von Est Bogensport stellte uns als Ausrichter der Landesmeisterschaft kleine Sachpreise zur Verfügung, die bei den Siegerehrungen als Präsente durch den Landesbogenreferenten Gerhard Streich an die Medaillengewinner überreicht wurden.

Am Sonntag der zweite Teil der Landesmeisterschaften. Austragungsort die Harald-Mellerowicz-Sporthalle von ProSport 24 und die Damen-, Herren- und Altersklassen in der diesmal wohltemperierten Halle am Start. Unser Club war mit 7 Damen, 8 Herren in den Recurveklassen, einem Schützen Compound und einem Schützen in der Seniorenklasse angetreten. Eric Skoeries belegte nach der Vorrunde mit 579 Ringen Platz 1, dicht gefolgt von Peter Sach (SV Dallgow), dem ewigen Duellanten und Christian Brühl vom SV Bau Union Berlin. Die besten acht schossen dann im Finale um den Meistertitel 2014, wodurch noch ein zweiter von unserem Club, nämlich Björn Schade (Platz 8 der Vorrunde mit 521 Ringen) ins Feld kam. Gleich zu Beginn traf er auf Eric und musste sich mit 6:2 geschlagen geben. Auch das Halbfinale konnte Eric gegen Max Scholz (SV Dallgow) mit 7:3 siegreich abschließen. Da war es wieder, das ewige Finale, denn auch Peter Sach konnte seine Finalbegegnungen gewinnen. Mit 6:2 holte sich Eric den Landesmeistertitel. In der Damenklasse waren wir, wie schon geschrieben, mit 7 Schützinnen angetreten, aber ohne die in den vergangenen Jahren auch auf der Landesebene erfolgreichen Damen des Nationalteams aus unserem Club. Die Erwartungen waren daher gedämpft, was den Titel in diesem Jahr anbelangte. Ein Platz auf dem Podium wäre schön. Vielleicht war es gerade das oder auch das Trainingslager (wir berichteten auf unserer Facebook Seite), denn  Mathilde Kiep überraschte und erfreute gleichermaßen. Nach der Vorrunde auf Platz 4 liegend musste sie in der ersten Finalbegegnung gegen ihre Clubkameradin Anna Nagel antreten. Bereits in der Vorrunde nur durch wenige Ringe getrennt wurde diese Begegnung eng und knapp mit 6:4 von ihr gewonnen. Im Halbfinale wartete dann allerdings die Vorrundenerste Zinayda Unglaube (ProSport 24). Aber an diesem Tag war Mathilde nicht zu schlagen und gewann überzeugend mit 6:2. Finale. Offensichtlich davon beflügelt stellte Birthe Jäger (ProSport 24), die Vorrundendritte im Finale beim 6:0 kein Problem dar. Finale gewonnen und Landesmeisterin 2014 .Aus unserem Club haben sich mit Eric, Karina und Elena drei weitere Mitglieder für die DM qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch, wie im übrigen an alle Titelträger, Platzierten und Qualifizierten. Soweit der Rückblick auf die LM aus unserer Sicht. Doch da gibt es noch mehr zu berichten. Wir werden aus Berlin und aus der Sicht des Verbandes nicht die Einzigen sein, die sich im März gen Norden aufmachen dürfen. Auch aus anderen Vereinen, die dem SV BB angehören, haben sich Aktive für die DM in Winsen qualifiziert. Dies trifft sowohl auf den Nachwuchsbereich wie auch auf den Erwachsenenbereich und auf Mannschaften und Einzelstarter zu.

Die A Schülermannschaft des BSSC Olympia (Alexander Engel, Paul Schulz, Philipp Gleichner), Alexander Kerth (ProSport 24), Timo Kledtke (SV Dallgow), Christian Brühl (SV Bau Union Berlin), Christoph Piel, Zinayda Unglaube (beide ProSport 24), Thomas Stahnke (Polizei SV), Detlef Voß (PSV Olympia),Uwe Prell (ProSport 24), Michaell Voge (1. BBS), Peter Sach ( Dallgow) und das Herrenteam des 1. BBS Compound (Stefan Griem, Lars Klingner, Philipp Rosek). Hoffentlich hab ich keinen übersehen und natürlich herzlichen Glückwunsch und alle ins Gold.







Carsten Rauchhaus - BSC BB-Berlin


Samstag, 15. Februar 2014 16:09:29